Kranichvögel (Gruiformes)

Ordnung: Kranichvögel (Gruiformes)

Familie: Kraniche Gruidae

Große, elegante, langbeinige und langhalsige Bodenvögel die in Moor- und Sumpfgebieten brüten. Kraniche haben eine trompetenartige Stimme, die durch eine Verlängerung der Trachea und dadurch entstehender Hohlräume, die als Resonanzkörper dienen, entsteht.

Jungfernkranich Grus virgo

Kranich Grus grus


Familie: Trappen Otididae

Plumpe, langbeinige Bodenvögel der offenen Landschaften. Der Hals der Hähne ist bei einigen Arten - zumindest während der Balz - verdickt. Außerdem fehlt den Trappen die Bürzeldrüse und sie haben einen langen Blinddarm.

Es besteht ausgeprägter Geschlechtsdimorphismus.

Großtrappe Otis tarda

Steppenkragentrappe Chlamydotis macqueenii

Zwergtrappe Tetrax tetrax


Familie: Rallen Rallidae

Kleine bis mittelgroße Bodenvögel mit sehr beweglichem Körperbau, der sich zum Schlüpfen in der Vegetation eignet. Sie leben vorrangig in feuchten bzw. sumpfigen Gebieten, sind oft flugunwillig, aber trotzdem sind einige Arten sehr zäh und anpassungsfähig.

Rallen bauen Bodennester, einige Arten zum Teil mit Haube.

Blässhuhn (Fulica atra)

Kleines Sumpfhuhn Porzana parva

Purpurhuhn Porphyrio porphyrio

Teichhuhn Gallinula chloropus

Tüpfelsumpfhuhn Porzana porzana

Wachtelkönig Crex crex

Wasserralle Rallus aquaticus

Zwergsumpfhuhn Porzana pusilla